Wer schafft die Wahl in den Elternrat 2018/2019

Der Wahlkampf um die offenen Plätze im Elternrat 2018/2019 der Schule Mühlebach hat bereits begonnen. Aktuell sind 6  Elternräte vakant. Mit der neuen Kindergartenklasse „3“ haben die neuen Eltern einen einfachen Eintritt in das sehr begehrte Elternratsamt. Wer schafft die Wahl in den 12-köpfigen Elternrat?

 

Enger Wahlkampf um die offene Plätze im Elernrat!

 

Elternrat Mühlebach "stellt sich vor"


Mach mit. Dein Engagement ist wichtig. Wir freuen uns über Verstärkung!


Wer ist der Elternrat?

Pro Klasse werden jedes Schuljahr zwei Elterndelegierte aus den drei Primarklassen und den (neu) drei Kindergartenklassen gewählt, die den Elternrat der Schule Mühlebach bilden. Der Elternrat Mühlebach trifft sich sechs bis sieben Abende pro Jahr, jeweils an einem Montag (19h bis 21h) zu Sitzungen, welche von unserer Präsidentin und Protokollführerin geleitet wird.


Was macht der Elternrat?

Er vertritt die Interessen der Eltern (und Kinder) gegenüber der Schule und befasst sich mit aktuellen Projekten rund um die Schule Mühlebach. Der Elternrat ist am Puls der Informationen und Entscheide im Schulkreis Riesbach und im Schulhaus Mühlebach.

Im Kanton Zürich ist der Elternrat als Vernetzungsglied zwischen Schule und Elternschaft im Gesetz festgehalten. Pro Klasse werden am Elternabend zwei Delegierte für den Elternrat (ER) gewählt. Nach der Wahl ist der ER Ansprechpartner und Schnittstelle zwischen Kindern, Eltern, Lehrpersonen und Schulleitung.

Das Schulhaus Mühlebach zeichnet sich durch das familiäre Umfeld aus und ist von einer Kultur mit einem starken „Wir-Gefühl“ geprägt. Die Kinder kennen sich über die Klassengrenzen hinaus. Wer neu dazu kommt, wird mit offenen Armen aufgenommen. Der ER unterstützt mit seiner Arbeit diese Kultur der Offenheit und des Vertrauens.


Was wir sonst noch bewegen

Ein sicherer Schulweg ist ein Thema, welches uns immer wieder beschäftigt. In der Projektgruppe „Verkehr und Sicherheit“ pflegen wir Kontakt zu städtischen Behörden (Stadtpolizei, Tiefbauamt etc.), um bei erkannten Gefahrenstellen auf dem Schulweg korrektiv einwirken zu können.

Wir pflegen Kontakt zur Kreisschulpflege und wirken bei der Schulentwicklung mit. Wir vertreten die Anliegen der Elternschaft und verschaffen uns Gehör bei den zuständigen Stellen. Die Elternräte sind aber auch Klassendelegierte und leiten wichtige Informationen an alle Eltern in der Klasse weiter.


Elternrats-Termine 2018/2019

Das Pensum von einem gut organisierten Elternrat (Präsenzzeit, Aktentenstudium, Sammel-Mails lesen, Diskussionen mit Schulleitung, Initiativen begleiten, Protokolle schrieben, Webseite aktualisieren, geselliges Beisammensein, Vorbereiten Sommerfest, usw.) liegt zwischen 20 und 100 Stunden pro Amtsjahr. Neue Elternräte haben i.d.R. eine Einarbeitungszeit von 5-6 Tagen (netto). Es werden weiterhin keine Reise-Spesen oder Sitzungs-Honorare vergütet.


Unsere beliebten Anlässe

Am Besuchstag wird in der grossen Pause ein ElternKafi eingerichtet. Diese Plattform wird von den Eltern sehr geschätzt, um sich auszutauschen. Nächste Termine: Fr, 16.11.19, Di, 19.03.19.

Zur Einstimmung auf die dunklere Jahreszeit findet anfangs November der Räbeliechtliumzug statt.

An einzelnen, schulfreien Q-Tagen (Weiterbildung Lehrpersonen) organisiert der Elternrat Mühlebach spannende Workshops für Kinder vom 2. KiGa bis zur 3. Klasse (z.B. Museumsbesuch oder Lego-Club). Nächste Termine: Mi, 27.03.19, Di, 09.04.19.

Auf das traditionelle Sommerfest Ende Schuljahr freuen sich die Kinder ganz besonders!


Wie schaffen motivierte Eltern die Wahl in den Elternrat?

Die Elternratsplätze sind traditionell sehr begehrt. Die Wahl ist gar nicht so einfach! Erfahrene Elternräte empfehlen daher Networking, Lobbying und eine virale Wahlkampagne, ab dem ersten Schultag. Schon im September kommt es dann zum Show-Down und den Wahlen am Eltern-Infoabend. Hier stellen sich die Kandidaten mit ihrem Programm vor. Vor der Abstimmung sind kritische Fragen (Motivation, Qualifikation, etc.) zu beantworten. Dann kommt es zu einer offenen Abstimmung.

Viel Glück allen Kandidatinnen und Kandidaten.

P.S. für Kampagnen- und Präsentations-Tipps stehen wir euch zur Verfügung.

Elternrat, Eltern, SchuleMedBrander